iPhone 14 Plus - Technische Daten (DE) (2023)

Markteinführung: 2022
iPhone-Modell bestimmen

(Video) Zu teuer: Apple iPhone 14 & 14 Plus Review (Deutsch) | SwagTab

iPhone 14 Plus - Technische Daten (DE) (1)

Farben

  • Mitternacht
  • Violett
  • Polarstern
  • (PRODUCT)RED
  • Blau
  • Gelb

Ceramic Shield auf der Vorderseite, Design aus Glas auf der Rückseite und Aluminium

Kapazität1

  • 128 GB
  • 256 GB
  • 512 GB

Abmessungen und Gewicht2

  • Breite: 78,1 mm
  • Höhe: 160,8 mm
  • Tiefe: 7,80 mm
  • Gewicht: 203 g

Display

  • Super Retina XDR Display
  • 6,7" All‑Screen OLED Display (17 cm Diagonale)
  • 2778 x 1284 Pixel bei 458 ppi
  • HDR Display
  • True Tone
  • Großer Farbraum (P3)
  • Haptic Touch
  • Typisches Kontrast­verhältnis: 2.000.000:1
  • 800 Nits maximale typische Helligkeit, 1.200 Nits Spitzenhelligkeit (HDR)
  • Fettabweisende Beschichtung
  • Unterstützung für die Anzeige mehrerer Sprachen und Zeichen gleichzeitig

Das iPhone 14 Plus Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standard-Rechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,68" (16,95 cm). Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner.

Schutz vor Wasser und Staub3

  • Nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 6 Meter für bis zu 30 Minuten)

Chip

  • A15 Bionic Chip
  • 6‑Core CPU mit 2 Performance-Kernen und 4 Effizienz-Kernen
  • 5‑Core GPU
  • 16‑Core Neural Engine

Kamera

Zwei‑Kamera-System

  • 12 MP Hauptkamera: 26 mm, ƒ/1.5 Blende, optische Bild­stabilisierung mit Sensor­verschiebung, Objektiv mit 7 Elementen
  • 12 MP Ultraweitwinkel: 13 mm, ƒ/2.4 Blende und 120° Sichtfeld, Objektiv mit 5 Elementen
  • 2x optisches Auszoomen, bis zu 5x digitaler Zoom
  • Objektiv-Abdeckung aus Saphirkristall
  • True Tone Blitz
  • Photonic Engine
  • Deep Fusion
  • Smart HDR 4
  • Porträtmodus mit fortschritt­lichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle
  • Porträtlicht mit sechs Effekten (Natürlich, Studio, Kontur, Bühne, Bühne Mono, High‑Key Mono)
  • Nachtmodus
  • Panoramabild (bis zu 63 MP)
  • Fotografische Stile
  • Fotos und Live Photos mit großem Farbraum
  • Objektiv-Korrektur (Ultraweitwinkel)
  • Fortschrittliche Rote‑Augen-Korrektur
  • Automatische Bild­stabilisierung
  • Serienbildmodus
  • Geotagging für Fotos
  • Aufgenommene Bildformate: HEIF und JPEG

Videoaufnahme

  • 4K Video­aufnahme mit 24 fps, 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 1080p HD Video­aufnahme mit 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 720p HD Video­aufnahme mit 30 fps
  • Kinomodus bis zu 4K HDR mit 30 fps
  • Action Modus bis zu 2,8K mit 60 fps
  • HDR Video­aufnahme mit Dolby Vision bis zu 4K mit 60 fps
  • Unterstützung für Zeitlupen­video in 1080p mit 120 fps oder 240 fps
  • Zeitraffervideo mit Bild­stabilisierung
  • Nachtmodus Zeitraffer
  • QuickTake Video
  • Optische Bild­stabilisierung mit Sensor­verschiebung für Video (Hauptkamera)
  • 2x optisches Auszoomen
  • Bis zu 3x digitaler Zoom
  • Audiozoom
  • True Tone Blitz
  • Cinematic Video­stabilisierung (4K, 1080p und 720p)
  • Kontinuierlicher Autofokus
  • Während der Aufnahme von 4K Video Fotos mit 8 MP machen
  • Zoomen bei der Wiedergabe
  • Aufgenommene Videoformate: HEVC und H.264
  • Stereoaufnahme

TrueDepth Kamera

  • 12 MP Kamera
  • ƒ/1.9 Blende
  • Autofokus mit Focus Pixeln
  • Objektiv mit 6 Elementen
  • Retina Blitz
  • Photonic Engine
  • Deep Fusion
  • Smart HDR 4
  • Porträtmodus mit fortschritt­lichem Bokeh und Tiefen‑Kontrolle
  • Porträtlicht mit sechs Effekten (Natürlich, Studio, Kontur, Bühne, Bühne Mono, High‑Key Mono)
  • Animoji und Memoji
  • Nachtmodus
  • Fotografische Stile
  • Fotos und Live Photos mit großem Farbraum
  • Objektiv-Korrektur
  • Automatische Bild­stabilisierung
  • Serienbildmodus
  • 4K Video­aufnahme mit 24 fps, 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • 1080p HD Video­aufnahme mit 25 fps, 30 fps oder 60 fps
  • Kinomodus bis zu 4K HDR mit 30 fps
  • HDR Video­aufnahme mit Dolby Vision bis zu 4K mit 60 fps
  • Unterstützung für Zeitlupen­video in 1080p mit 120 fps
  • Zeitraffervideo mit Bild­stabilisierung
  • Nachtmodus Zeitraffer
  • QuickTake Video
  • Cinematic Video­stabilisierung (4K, 1080p und 720p)

Face ID

  • Ermöglicht durch die TrueDepth Kamera für Gesichts­erkennung

Apple Pay

  • Mit deinem iPhone und Face ID in Geschäften, Apps und im Internet bezahlen
  • Auf dem Mac getätigte Apple Pay Käufe abschließen

Weitere Infos zu Apple Pay

Sicherheit

  • Notruf SOS über Satellit4
  • Unfallerkennung5

Drahtlose Technologien

  • Modell A2882*
    • 5G NR (Bänder n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n25, n26, n28, n30, n38, n40, n41, n48, n53, n66, n70, n77, n78, n79)
    • FDD‑LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 30, 32, 66)
    • TD‑LTE (Bänder 34, 38, 39, 40, 41, 42, 46, 48, 53)
    • UMTS/HSPA+/DC‑HSDPA (850, 900, 1.700/2.100, 1.900, 2.100 MHz)
    • GSM/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz)
  • Modell A2886*
    • 5G NR (Bänder n1, n2, n3, n5, n7, n8, n12, n20, n25, n26, n28, n30, n38, n40, n41, n48, n53, n66, n70, n77, n78, n79)
    • FDD‑LTE (Bänder 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8, 12, 13, 17, 18, 19, 20, 25, 26, 28, 30, 32, 66)
    • TD‑LTE (Bänder 34, 38, 39, 40, 41, 42, 46, 48, 53)
    • UMTS/HSPA+/DC‑HSDPA (850, 900, 1.700/2.100, 1.900, 2.100 MHz)
    • GSM/EDGE (850, 900, 1.800, 1.900 MHz)
  • Alle Modelle
    • 5G (sub‑6 GHz) mit 4x4 MIMO6
    • Gigabit LTE mit 4x4 MIMO und LAA6
    • WLAN 6 (802.11ax) mit 2x2 MIMO
    • Bluetooth 5.3
    • Ultrabreitband-Chip für räumliches Bewusstsein7
    • NFC mit Lesemodus
    • Express Cards mit Energie­reserve

Nähere Informationen zur 5G und LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunk­anbieter und auf apple.com/de/iphone/cellular.

Standort

  • GPS, GLONASS, Galileo, QZSS und BeiDou
  • Digitaler Kompass
  • WLAN
  • Mobilfunk
  • iBeacon Mikro-Ortung

Videoanrufe8

  • FaceTime Videoanrufe über Mobilfunk oder WLAN
  • FaceTime HD (1080p) Videoanrufe über 5G oder WLAN
  • Teile Erlebnisse wie Filme, Fernsehserien, Musik und andere Apps in einem FaceTime Anruf mit SharePlay
  • Bildschirmfreigabe
  • Porträtmodus in FaceTime Video
  • 3D Audio
  • Mikrofonmodi: Stimmisolation und Breites Spektrum
  • Zoom mit der Rückkamera

Audioanrufe8

  • FaceTime Audioanrufe
  • Voice over LTE (VoLTE)6
  • Anrufe über WLAN6
  • Teile Erlebnisse wie Filme, Fernsehserien, Musik und andere Apps in einem FaceTime Anruf mit SharePlay
  • Bildschirmfreigabe
  • 3D Audio
  • Mikrofonmodi: Stimmisolation und Breites Spektrum

Audio­wiedergabe

  • Zu den unterstützten Formaten gehören AAC, MP3, Apple Lossless, FLAC, Dolby Digital, Dolby Digital Plus und Dolby Atmos
  • 3D Audio­wiedergabe
  • Von Benutzer:innen festlegbare maximale Lautstärke

Video­wiedergabe

  • Zu den unterstützten Formaten gehören HEVC, H.264 und ProRes
  • HDR mit Dolby Vision, HDR10 und HLG
  • Bis zu 4K HDR AirPlay für Mirroring, Fotos und Videoausgabe an Apple TV (2. Generation oder neuer) oder AirPlay fähiges Smart TV
  • Video Mirroring und Videoausgabe: Unterstützung für bis zu 1080p über Lightning Digital AV Adapter und Lightning auf VGA Adapter (Adapter separat erhältlich)9

Siri10

  • Mit deiner Stimme Nach­richten senden, Erinne­rungen erstellen und mehr
  • Einfach mit deiner Stimme und „Hey Siri“ aktivieren
  • Mit deiner Stimme Kurzbefehle in deinen Lieblings­apps ausführen

Weitere Infos zu Siri

(Video) Das iPhone 14 ! Diese 8 Dinge sind Neu ! Vergleich iPhone 14 und iPhone 14 Pro ! Die Unterschiede !

Externe Tasten und Anschlüsse

  1. Frontkamera
  2. Seitentaste
  3. Lightning Connector
  4. SIM-Fach (auf Modellen verfügbar, die außerhalb der USA erworben wurden)
  5. Lautstärketasten
  6. Schalter „Klingeln/Stumm“
  7. Rückwärtige Kameras
  8. Blitz

iPhone 14 Plus - Technische Daten (DE) (2)

Strom­versorgung und Batterie11

  • Video­wiedergabe: Bis zu 26 Std.
  • Video­wiedergabe (gestreamt): Bis zu 20 Std.
  • Audio­wiedergabe: Bis zu 100 Std.
  • Integrierte wieder­aufladbare Lithium-Ionen-Batterie
  • Kabelloses Laden bis zu 15 W mit MagSafe13
  • Kabelloses Laden bis zu 7,5 W mit Qi13
  • Aufladen über USB am Computer oder Netzteil
  • Schnelles Aufladen: Bis zu 50 % in ca. 30 Minuten12mit 20W Netzteil oder höher (separat erhältlich)

MagSafe

  • Kabelloses Laden bis zu 15 W13
  • Magnetanordnung
  • Ausrichtungsmagnet
  • Zubehör­erkennung NFC
  • Magnetometer

Sensoren

  • Face ID
  • Barometer
  • Gyrosensor mit großem Dynamik­bereich
  • High-g Beschleunigungs­sensor
  • Näherungssensor
  • Zwei Umgebungs­licht­sensoren

Betriebs­­system

iOS
iOS ist das persönlichste und sicherste mobile Betriebssystem der Welt. Es ist voll mit leistungs­starken Features und dafür gemacht, deine persönlichen Daten zu schützen.
Neu in iOS
iPhone – Benutzerhandbuch

Bedienungs­hilfen

Integrierte Bedienungs­hilfen mit Unterstützung für Sehvermögen, Mobilität, Hörvermögen und kognitive Einschränkungen helfen dir, dein iPhone optimal zu nutzen.
Weitere Informationen über Bedienungs­hilfen

Funktionen:

  • Sprach­steuerung
  • VoiceOver
  • Zoom
  • Lupe
  • RTT und TTY Unterstützung
  • Siri und Diktierfunktion
  • Siri Anfragen tippen
  • Schalter­steuerung
  • Erweiterte Untertitel
  • AssistiveTouch
  • Gesprochene Inhalte
  • Auf Rückseite tippen

Integrierte Apps

  • Kamera
  • Fotos
  • Fitness
  • Freeform
  • Health
  • Nach­richten
  • Telefon
  • FaceTime
  • Mail
  • Musik
  • Wallet
  • Safari
  • Karten
  • Siri
  • Kalender
  • iTunes Store
  • App Store
  • Notizen
  • Kontakte
  • Bücher
  • Home
  • Wetter
  • Erinne­rungen
  • Uhr
  • TV
  • Aktien
  • Rechner
  • Sprach­memos
  • Kompass
  • Podcasts
  • Watch
  • Tipps
  • Wo ist?
  • Einstellungen
  • Dateien
  • Maßband
  • Lupe
  • Kurzbefehle
  • Übersetzen

Kostenlose Apps von Apple

Pages, Numbers, Keynote, iMovie, GarageBand, Clips und die Apple Store App sind vorinstalliert.

  • iMovie
  • Pages
  • Keynote
  • Numbers
  • GarageBand
  • Apple Store
  • iTunes Remote
  • Clips
  • Support

SIM Karte

  • Dual eSIM Unterstützung14
  • Dual SIM (Nano‑SIM und eSIM)14

Weitere Infos zur eSIM
Weitere Infos zum Reisen mit eSIM

(Video) iPhone 14 Pro - Ersteinrichtung / Konfiguration • Tutorial

Bewertung für Hörgeräte

  • M3, T4

Unterstützte E‑Mail Anhänge

  • Anzeigbare Dokumenttypen
    .jpg, .tiff, .gif (Bilder), .doc und .docx (Microsoft Word), .htm und .html (Webseiten), .key (Keynote), .numbers (Numbers), .pages (Pages), .pdf (Vorschau und Adobe Acrobat), .ppt und .pptx (Microsoft PowerPoint), .txt (Text), .rtf (Rich Text Format), .vcf (Kontaktdaten), .xls und .xlsx (Microsoft Excel), .zip, .ics, .usdz (USDZ Universal)

System­anforderungen

  • Apple ID (für einige Funktionen erforderlich)
  • Internet­zugang15
  • Synchronisierung mit einem Mac oder PC erfordert:
    • macOS Catalina 10.15 oder neuer mit Finder
    • macOS El Capitan 10.11.6 bis macOS Mojave 10.14.6 mit iTunes 12.8 oder neuer
    • Windows 7 oder neuer mit iTunes 12.10.10 oder neuer (kostenloser Download unter itunes.com/de)

Umgebungs­bedingungen

  • Betriebstemperatur: 0 °C bis 35 °C
  • Lagertemperatur: –20 °C bis 45 °C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: 5 % bis 95 %, nicht kondensierend
  • Maximale Betriebshöhe: getestet bis 3.000 m über NN, ohne Druckausgleich

Sprachen

  • Unterstützte Sprachen
    Englisch (Australien, Großbritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht, traditionell, Hongkong traditionell), Französisch (Kanada, Frankreich), Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch (Lateinamerika, Spanien), Arabisch, Bulgarisch, Katalanisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Kasachisch, Malaysisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch
  • Unterstützung für QuickType Tastatur
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Chinesisch vereinfacht (Handschrift, Pinyin QWERTY, Pinyin 10‑Key, Shuangpin, Wubihua), Chinesisch traditionell (Cangjie, Handschrift, Pinyin QWERTY, Pinyin 10‑Key, Shuangpin, Wubihua, Sucheng, Zhuyin), Französisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch (Österreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch, Japanisch (Kana, Romaji), Koreanisch (2‑Set, 10‑Key), Spanisch (Lateinamerika, Mexiko, Spanien), Ainu, Albanisch, Amharisch, Apache (Westlich), Arabisch, Arabisch (Najdi), Armenisch, Assamesisch, Assyrisch, Aserbaidschanisch, Bengali, Belarusisch, Bodo, Bulgarisch, Birmanisch, Kantonesisch traditionell (Cangjie, Handschrift, Phonetisch, Wubihua, Sucheng), Katalanisch, Cherokee, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Dhivehi, Dogri, Niederländisch, Dzongkha, Emoji, Estnisch, Färöisch, Filipino, Finnisch, Flämisch, Fula (Adlam), Georgisch, Griechisch, Gujarati, Hawaiisch, Hebräisch, Hindi (Devanagari, Lateinisch, Transliteration), Ungarisch, Isländisch, Igbo, Indonesisch, Irisches Gälisch, Kannada, Kashmiri (Arabisch, Devanagari), Kasachisch, Khmer, Konkani (Devanagari), Kurdisch (Arabisch, Lateinisch), Kirgisisch, Lao, Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Maithili, Malaysisch (Arabisch, Lateinisch), Malayalam, Maltesisch, Manipuri (Bengali, Meitei‑Mayek), Māori, Marathi, Mongolisch, Navajo, Nepali, Norwegisch (Bokmål, Neunorwegisch), Oriya, Paschtunisch, Persisch, Persisch (Afghanistan), Polnisch, Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Punjabi, Rohingya, Rumänisch, Russisch, Samoisch, Sanskrit, Santali (Devanagari, Ol Chiki), Serbisch (Kyrillisch, Lateinisch), Sindhi (Arabisch, Devanagari), Singhalesisch, Slowakisch, Slowenisch, Swahili, Schwedisch, Tadschikisch, Tamil (Anjal, Tamil 99), Telugu, Thai, Tibetisch, Tongaisch, Türkisch, Turkmenisch, Ukrainisch, Urdu, Uigurisch, Usbekisch (Arabisch, Kyrillisch, Lateinisch), Vietnamesisch (Telex, VIQR, VNI), Walisisch, Jiddisch
  • Unterstützung für QuickType Tastatur mit Autokorrektur
    Arabisch, Arabisch (Najdi), Bengali, Bulgarisch, Katalanisch, Cherokee, Chinesisch vereinfacht (Pinyin QWERTY), Chinesisch traditionell (Pinyin QWERTY), Chinesisch traditionell (Zhuyin), Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Estnisch, Filipino, Finnisch, Niederländisch (Belgien), Französisch (Belgien), Französisch (Kanada), Französisch (Frankreich), Französisch (Schweiz), Deutsch (Österreich), Deutsch (Deutschland), Deutsch (Schweiz), Griechisch, Gujarati, Hawaiisch, Hebräisch, Hindi (Devanagari, Lateinisch, Transliteration), Ungarisch, Isländisch, Indonesisch, Irisches Gälisch, Italienisch, Japanisch (Kana), Japanisch (Romaji), Koreanisch (2‑Set, 10‑Key), Lettisch, Litauisch, Mazedonisch, Malaysisch, Marathi, Norwegisch (Bokmål), Norwegisch (Neunorwegisch), Persisch, Persisch (Afghanistan), Polnisch, Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Punjabi, Rumänisch, Russisch, Serbisch (Kyrillisch), Serbisch (Lateinisch), Slowakisch, Slowenisch, Spanisch (Lateinamerika), Spanisch (Mexiko), Spanisch (Spanien), Schwedisch, Tamil (Anjal), Tamil (Tamil 99), Telugu, Thai, Türkisch, Ukrainisch, Urdu, Vietnamesisch (Telex)
  • Unterstützung für QuickType Tastatur mit Texterkennung
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht, traditionell), Französisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch (Österreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch (Lateinamerika, Mexiko, Spanien), Arabisch, Arabisch (Najdi), Kantonesisch (traditionell), Niederländisch, Hindi (Devanagari, Lateinisch), Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Russisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Vietnamesisch
  • Unterstützung für QuickType Tastatur mit mehrsprachiger Texteingabe
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Chinesisch vereinfacht (Pinyin), Chinesisch traditionell (Pinyin), Französisch (Frankreich), Französisch (Belgien), Französisch (Kanada), Französisch (Schweiz), Deutsch (Deutschland), Deutsch (Österreich), Deutsch (Schweiz), Italienisch, Japanisch (Romaji), Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Spanisch (Spanien), Spanisch (Lateinamerika), Spanisch (Mexiko), Niederländisch (Belgien), Niederländisch (Niederlande), Hindi (Lateinisch), Vietnamesisch
  • Unterstützung für QuickType Tastatur mit kontext­bezogenen Vorschlägen
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht), Französisch (Belgien), Französisch (Kanada), Französisch (Frankreich), Französisch (Schweiz), Deutsch (Österreich), Deutsch (Deutschland), Deutsch (Schweiz), Italienisch, Spanisch (Lateinamerika), Spanisch (Mexiko), Spanisch (Spanien), Arabisch, Arabisch (Najdi), Niederländisch (Belgien), Niederländisch (Niederlande), Hindi (Devanagari), Hindi (Lateinisch), Russisch, Schwedisch, Portugiesisch (Brasilien), Türkisch, Vietnamesisch
  • Unterstützung für QuickPath Tastatur
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht Pinyin QWERTY), Chinesisch (traditionell Pinyin QWERTY), Französisch (Kanada), Französisch (Frankreich), Französisch (Schweiz), Deutsch (Österreich), Deutsch (Deutschland), Deutsch (Schweiz), Italienisch, Spanisch (Lateinamerika), Spanisch (Mexiko), Spanisch (Spanien), Portugiesisch (Brasilien), Portugiesisch (Portugal), Niederländisch (Belgien), Niederländisch (Niederlande), Schwedisch, Vietnamesisch
  • Siri Sprachen
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Irland, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Spanisch (Chile, Mexiko, Spanien, USA), Französisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch (Österreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch (Italien, Schweiz), Japanisch (Japan), Koreanisch (Republik Korea), Mandarin (Festlandchina, Taiwan), Kantonesisch (Festlandchina, Hongkong), Arabisch (Saudi‑Arabien, Vereinigte Arabische Emirate), Dänisch (Dänemark), Niederländisch (Belgien, Niederlande), Finnisch (Finnland), Hebräisch (Israel), Malaysisch (Malaysia), Norwegisch (Norwegen), Portugiesisch (Brasilien), Russisch (Russland), Schwedisch (Schweden), Thai (Thailand), Türkisch (Türkei)
  • Sprachen für die Diktierfunktion
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Irland, Malaysia, Neuseeland, Philippinen, Saudi‑Arabien, Singapur, Südafrika, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien, USA), Kantonesisch (Festlandchina, Hongkong), Mandarin (Festlandchina, Taiwan), Französisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Luxemburg, Schweiz), Deutsch (Österreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch (Italien, Schweiz), Japanisch, Koreanisch, Spanisch (Chile, Kolumbien, Mexiko, Spanien, USA), Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Arabisch (Kuwait, Katar, Saudi‑Arabien, Vereinigte Arabische Emirate), Katalanisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch (Belgien, Niederlande), Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Malaysisch, Norwegisch (Bokmål), Polnisch, Rumänisch, Russisch, Shanghai-Dialekt (Festlandchina), Slowakisch, Schwedisch, Thai, Türkisch, Ukrainisch, Vietnamesisch
  • Unterstützte einsprachige Wörterbücher
    Englisch (Großbritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht, traditionell, Hongkong traditionell), Dänisch, Niederländisch, Französisch, Deutsch, Hebräisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Thai, Türkisch
  • Unterstützte Idiomwörterbücher
    Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell) – Englisch, Kantonesisch – Englisch
  • Unterstützte zweisprachige Wörterbücher
    Arabisch – Englisch, Bengali – Englisch, Chinesisch (Vereinfacht) – Englisch, Chinesisch (Traditionell) – Englisch, Tschechisch – Englisch, Niederländisch – Englisch, Finnisch – Englisch, Französisch – Englisch, Französisch – Deutsch, Deutsch – Englisch, Gujarati – Englisch, Hindi – Englisch, Ungarisch – Englisch, Indonesisch – Englisch, Italienisch – Englisch, Japanisch – Englisch, Japanisch – Chinesisch (Vereinfacht), Koreanisch – Englisch, Polnisch – Englisch, Portugiesisch – Englisch, Russisch – Englisch, Spanisch – Englisch, Tamil – Englisch, Telugu – Englisch, Thai – Englisch, Urdu – Englisch, Vietnamesisch – Englisch
  • Thesaurus
    Englisch (Großbritannien, USA), Chinesisch (vereinfacht)
  • Rechtschreibprüfung
    Englisch (Australien, Kanada, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Großbritannien, USA), Französisch (Belgien, Kanada, Frankreich, Schweiz), Deutsch (Österreich, Deutschland, Schweiz), Italienisch, Spanisch (Lateinamerika, Mexiko, Spanien), Arabisch, Arabisch (Najdi), Bulgarisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch (Niederlande, Belgien), Finnisch, Griechisch, Hindi (Devanagari), Ungarisch, Irisches Gälisch, Norwegisch (Bokmål, Neunorwegisch), Polnisch, Portugiesisch (Brasilien, Portugal), Punjabi, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Telugu, Türkisch, Vietnamesisch
  • Regionen mit Apple Pay Unterstützung
    Argentinien, Armenien, Australien, Österreich, Aserbaidschan, Bahrain, Belarus, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Kanada, Festlandchina,16 Kolumbien, Costa Rica, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Färöer, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Griechenland, Grönland, Guernsey, Hongkong, Ungarn, Island, Irland, Isle of Man, Israel, Italien, Japan, Jersey, Kasachstan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Malaysia, Malta, Mexiko, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Palästina, Peru, Polen, Portugal, Katar, Rumänien, Russland, San Marino, Saudi‑Arabien, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Großbritannien, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, USA, Vatikanstadt

Lieferumfang

  • iPhone 14 Plus
  • USB‑C auf Lightning Kabel
  • Dokumentation

Unser Ziel ist es, bis 2030 klimaneutral zu werden. Deshalb sind im Lieferumfang des iPhone 14 und des iPhone 14 Plus kein Netzteil und keine EarPods enthalten. Im Lieferumfang befindet sich ein USB-C auf Lightning Kabel, das schnelles Aufladen unterstützt und mit USB-C Netzteilen und Computeranschlüssen kompatibel ist.

Bitte verwende weiter deine vorhandenen USB-A auf Lightning Kabel, Netzteile und Kopfhörer, die mit diesen iPhone Modellen kompatibel sind. Solltest du ein neues Netz­teil oder Kopf­hörer von Apple brauchen: Sie sind separat erhältlich.

iPhone und der Umweltschutz

Die folgenden Merkmale des iPhone 14 und des iPhone 14 Plus tragen zur geringeren Umwelt­belastung bei:16
Berichte zu den Umwelt­eigenschaften von iPhone 14 und iPhone 14 Plus

Aus besseren Materialien gefertigt

  • 100 % recyceltes Gold in den Drähten aller Kameras und in der Beschichtung mehrerer Leiterplatten
  • 100 % recyceltes Wolfram in der Taptic Engine, das entspricht 100 % des Wolframs im iPhone 14 Plus17und 99 % des Wolframs im iPhone 14
  • 100 % recycelte Selten­erd­elemente in allen Magneten, das entspricht 100 % der Selten­erd­elemente im iPhone 1418und 99 % der Seltenerd­elemente im iPhone 14 Plus
  • 100 % recyceltes Zinn für das Lötmittel mehrerer Leiterplatten
  • 35 % oder mehr recycelter Kunststoff in mehreren Komponenten

Energieeffizient

  • Entspricht den Anforderungen des U.S. Department of Energy für Batterie-Ladesysteme19

Intelligentere Chemie20

(Video) iPhone 14 Farbvergleich - und warum Farben wichtiger werden als Technik

  • Arsenfreies Glas
  • Frei von Quecksilber, bromhaltigen Flammschutz­mitteln, PVC und Beryllium

Umweltschonende Fertigung

  • Das Zero Waste Programm von Apple hilft Zulieferern, keinen Abfall zu erzeugen, der auf Deponien landet
  • Alle Endfertigungs­stätten der Zulieferer stellen für die Apple Fertigung auf 100 % erneuerbare Energien um

Nachhaltige Verpackung

  • 100 % der Frischfasern aus Holz stammen aus verantwortungs­voll bewirtschaf­teten Wäldern
  • Verpackung zu 90 % oder mehr auf Faserbasis

Apple und der Umweltschutz
Wir wollen unsere Produkte herstellen, ohne die Ressourcen der Erde zu verbrauchen, und bis 2030 CO₂ neutral für unser gesamtes Unter­nehmen werden, inklusive Produkten.
Engagement von Apple

* Wie du die Modellnummer deines iPhone findest, erfährst du hier: support.apple.com/de-de/HT3939. Nähere Informationen zur 5G und LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunk­anbieter und auf apple.com/de/iphone/cellular. Welche Mobilfunktechnologie unterstützt wird, ist von der Modellnummer des iPhone und davon abhängig, ob das Gerät für GSM Netze konfiguriert ist.

  1. Der verfügbare Speicherplatz ist geringer und hängt von vielen Faktoren ab. Eine Standard-Konfiguration nutzt ungefähr 12 GB bis 17 GB Speicherplatz, inklusive iOS 16 mit den neuesten Features und Apple Apps, die gelöscht werden können. Apple Apps, die gelöscht werden können, nutzen ungefähr 4,5 GB Speicherplatz. Sie können jederzeit wieder aus dem App Store geladen werden. Die Speicherkapazität kann sich abhängig von Softwareversion, Einstellungen und iPhone Modell ändern.
  2. Größe und Gewicht variieren abhängig von Konfiguration und Fertigungsprozess.
  3. iPhone 14 und iPhone 14 Plus sind vor Wasser und Staub geschützt und wurden unter kontrollierten Laborbedingungen getestet. Sie sind nach IEC Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 6 Meter für bis zu 30 Minuten). Der Schutz vor Wasser und Staub ist nicht dauerhaft und kann mit der Zeit als Resultat von normaler Abnutzung geringer werden. Ein nasses iPhone darf nicht geladen werden. Im Benutzer­handbuch befindet sich eine Anleitung zum Reinigen und Trocknen. Die Garantie deckt keine Schäden durch Flüssigkeiten ab.
  4. Der Service ist nach der Aktivierung eines iPhone 14 Modells für zwei Jahre kostenlos. Die Verbindung und die Reaktionszeiten können je nach Standort, Standortbedingungen und anderen Faktoren variieren. Weitere Infos unter apple.com/de/iphone-14 oder apple.com/de/iphone-14-pro.
  5. Das iPhone 14 und das iPhone 14 Pro können einen schweren Autounfall erkennen und Hilfe rufen. Erfordert eine Mobilfunkverbindung oder WLAN Anrufe.
  6. Datentarif erforderlich. 5G, Gigabit LTE, VoLTE und Anrufe über WLAN gibt es in ausgewählten Ländern und bei ausgewählten Anbietern. Die Geschwindigkeit hängt vom theoretischen Durchsatz ab und kann je nach Standort und Anbieter variieren. Nähere Informationen zur 5G und LTE Unterstützung gibt es beim jeweiligen Mobilfunk­anbieter und auf apple.com/de/iphone/cellular.
  7. Die Verfügbarkeit von Ultrabreitband kann je nach Region variieren.
  8. Für FaceTime Anrufe müssen Anrufende und Angerufene ein FaceTime fähiges Gerät und eine WLAN Verbindung nutzen. Die Verfügbarkeit über ein Mobilfunknetz ist abhängig von den Bedingungen des Anbieters. Es können Datengebühren anfallen.
  9. Nur Videoinhalte mit Standard Dynamic Range (SDR).
  10. Siri ist u. U. nicht in allen Sprachen oder Regionen verfügbar. Die Features können je nach Region variieren. Internet­zugang erforderlich. Es können Mobilfunkgebühren anfallen.
  11. Alle Angaben zur Batterielaufzeit sind abhängig von der Netzkonfiguration und weiteren Faktoren. Die tatsächliche Laufzeit kann variieren. Die Batterie hat eine begrenzte Anzahl von Ladezyklen und muss u. U. irgendwann ersetzt werden. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen variieren abhängig von Verwendung und Einstellungen. Weitere Infos unter apple.com/de/batteries und apple.com/de/iphone/battery.html.
  12. Die Tests wurden von Apple im August 2022 durchgeführt mit Prototypen des iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max und zugehöriger Software sowie Apple USB‑C Power Adapter Zubehör (20W Modell A2305). Die Tests für schnelles Aufladen wurden mit entladenen iPhone Geräten durchgeführt. Die Ladedauer variiert abhängig von Einstellungen und Umgebungs­bedingungen. Die tatsächlichen Ergebnisse können variieren.
  13. Kabellose Ladegeräte sind separat erhältlich.
  14. Für die Nutzung von eSIM ist ein Mobilfunktarif erforderlich (der Einschränkungen für das Wechseln von Mobilfunk­anbietern und für Roaming beinhalten kann, sogar nach Vertragsablauf). eSIM wird nicht von allen Mobilfunkanbietern unterstützt. Möglicherweise ist die Nutzung von eSIM auf dem iPhone beim Kauf bei bestimmten Mobilfunk­anbietern deaktiviert. Mehr Details dazu gibt es beim jeweiligen Mobilfunk­anbieter. Weitere Infos unter apple.com/de/esim.
  15. Eine drahtlose Breitband-Verbindung wird empfohlen (hierfür können Gebühren anfallen).
  16. In Festlandchina kannst du Apple Pay mit Safari im Internet nur auf kompatiblen iPhone und iPad Modellen mit iOS 11.2 oder neuer nutzen.
  17. Angaben entsprechen den Werten bei Produkteinführung.
  18. Ausgenommen sind Spuren von Wolfram, die außerhalb der Taptic Engine vorkommen und weniger als 0,1 % des Gesamtgehalts im Gerät ausmachen.
  19. Ausgenommen sind Spuren von Seltenerd­elementen, die außerhalb der Magneten vorkommen und weniger als 0,2 % des Gesamtgehalts im Gerät ausmachen.
  20. Der Wirkungsgrad basiert auf den Bundes-Energiesparnormen für Batterieladegeräte des U.S. Department of Energy.
  21. Die Apple Regulated Substances Specification beschreibt die Beschränkungen von Apple für den Einsatz bestimmter chemischer Substanzen in Materialien in Apple Produkten, Zubehör, Herstellungs­prozessen und in Verpackungen, die für den Versand von Produkten an die Endkund:innen von Apple verwendet werden. Die Beschränkungen basieren auf inter­nationalen Gesetzen oder Richtlinien, Aufsichts­behörden, Anforderungen für das Umweltzeichen, Umwelt­standards und den Richtlinien von Apple. Alle Apple Produkte sind frei von PVC und Phthalaten, mit Ausnahme der Netzkabel in Indien, Thailand (bei 2‑poligen Netzkabeln) und Südkorea. Dort arbeiten wir weiter daran, dass unsere Ersatzstoffe für PVC und Phthalate von den jeweiligen Regierungen zugelassen werden. Apple Produkte erfüllen die EU Richtlinie 2011/65/EU und ihre Änderungen, inklusive Ausnahmen für die Verwendung von Blei, etwa in Hochtemperaturlot. Apple arbeitet daran, solche über Ausnahme­regelungen zugelassenen Substanzen für neue Produkte nicht mehr zu verwenden, sofern technisch möglich.

Einige Features sind u. U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Vollständige Liste ansehen.

Veröffentlichungsdatum: 24.05.2023

(Video) Verwechslungs-Gefahr: iPhone 14 (review)

FAQs

IPhone 14 Plus - Technische Daten (DE)? ›

Angetrieben wird das iPhone 14 Plus von einem Apple Bionic A15. Beim internen Speicherplatz kann man zwischen 128, 256 oder 512 GB wählen. Dem stehen in allen drei Varianten 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Das iPhone 14 Plus ist Dual-SIM-fähig.

Wie viel RAM hat das iPhone 14 Plus? ›

Angetrieben wird das iPhone 14 Plus von einem Apple Bionic A15. Beim internen Speicherplatz kann man zwischen 128, 256 oder 512 GB wählen. Dem stehen in allen drei Varianten 6 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Das iPhone 14 Plus ist Dual-SIM-fähig.

Was ist der Unterschied iPhone 14 Plus? ›

Unterschiede gibt es nur beim Display und beim Akku. Mit 2778 x 1284 Pixeln löst das Display des iPhone 14 Plus minimal höher auf als beim iPhone 14 (2532 x 1170 Pixel), was in der Praxis aber wohl niemandem auffallen wird. Der Hauptvorteil des iPhone 14 Plus gegenüber dem iPhone 14 ist damit die größere Batterie.

Was ist neu beim iPhone 14 Plus? ›

Apple stellt das iPhone 14 und iPhone 14 Plus vor. Zu der beliebten 6,1" Größe kommt ein neues, größeres 6,7" Design mit einem neuen Zwei-Kamera-System, Unfallerkennung, einem bei Smartphones einzigartigen Sicherheitsdienst mit Notruf SOS über Satellit und der besten Batterielaufzeit bei einem iPhone.

Wann kommt das iPhone 14 Plus? ›

iPhone 14 Plus kommt mit der Power des A15 Bionic und einem verbesserten Zwei-Kamera-System sowie innovativen Sicherheitsfunktionen und ist ab Freitag, 7. Oktober in den Apple Stores und bei autorisierten Apple Händlern erhältlich.

Wie gut ist das iPhone 14 Plus? ›

Das Apple iPhone 14 Plus überzeugt im Test mit einer starken Performance und einer exzellenten Akkulaufzeit. Das 6,7-Zoll-Display ist angenehem scharf und sehr hell. Der Prozessor stammt aus dem Vorjahr, arbeitet aber noch rasant und liefert eine erstklassige Performance.

Wie viel Hz hat das iPhone 14 Plus? ›

Apple setzt beim Standardmodell iPhone 14 weiterhin auf 60 Hz, hat dafür aber die Pro-Versionen mit der ProMotion Technologie und einer adaptiven Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz ausgestattet.

Ist das iPhone 14 Plus größer als das iPhone 14? ›

Statt dem kompakteren Modell steht Apple-Nutzern in diesem Jahr das neue iPhone 14 Plus zur Auswahl. Der markanteste Unterschied liegt auf der Hand: Das Plus-Modell ist nämlich deutlich größer.

Was lohnt sich mehr iPhone 14 Plus oder Pro Max? ›

Im direkten Vergleich schneidet das iPhone 14 Pro Max deutlich besser ab als das iPhone 14 Plus. Der Bildschirm ist heller, die Kamera besser ausgestattet, der Prozessor schneller und effizienter und der Akku ausdauernder.

Ist iPhone 14 Plus zu gross? ›

Der tatsächlich sichtbare Displaybereich ist kleiner. Das iPhone 14 Plus Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standard-Rechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,68" (16,95 cm).

Wie viel kostet das iPhone 14 Plus? ›

Apple iPhone 14 Plus ab 874,90 € (Juni 2023 Preise) | Preisvergleich bei idealo.de.

Wie sieht das iPhone 14 Plus aus? ›

Eine Displaydiagonale von 6,7 Zoll, dazu gut 16 cm hoch und 7,8 cm breit: Das iPhone 14 Plus ist genauso groß wie das iPhone 14 Pro Max. Aber in Bezug auf Design und Materialien wirkt es eher wie eine vergrößerte Version des normalen iPhone 14.

Welches iPhone ist größer 14 Pro Max oder 14 plus? ›

Sowohl das iPhone 14 als auch das iPhone 14 Plus verfügen über das gleiche "Super Retina XDR"-Display, allerdings mit einer Größe von 6,1 Zoll bei der Basisversion und 6,7 Zoll beim Plus-Modell. Beide Displays kommen lediglich auf eine Bildwiederholrate von 60 Hz und eine maximale Helligkeit (Peak) von nur 1200 Nits.

Was ist der Unterschied zwischen iPhone 14 Plus und Pro? ›

Während das iPhone 14 Plus mit einer längeren Akkulaufzeit punkten kann, überzeugt das iPhone 14 Pro unter anderem mit einer flüssigeren Darstellung, einer besser ausgestatteten Kamera und einem schnelleren Chip.

Hat das iPhone 14 Plus LiDAR? ›

Leider kommt das normale iPhone 14 ohne den LiDAR-Sensor. LiDAR steht für "Light detection and ranging" und wird zur optischen Messung verwendet.

Welches iPhone 14 lohnt sich am meisten? ›

Am meisten lohnt sich der Wechsel zum 14 Pro für jene, die regelmäßig qualitativ hochwertige Videos mit dem iPhone drehen wollen.

Welches iPhone ist besser 14 oder 14 pro? ›

Bei der Displaygröße besteht kein Unterschied zwischen iPhone 14 und 14 Pro: Die Bildschirmdiagonale beträgt bei beiden Modellen 6,1 Zoll. Das iPhone 14 Pro verfügt über eine bessere Displayqualität, einen helleren Bildschirm, eine besser ausgestattete Kamera, einen effizienteren Prozessor und einen besseren Akku.

Welches iPhone lohnt sich am meisten? ›

Das Apple iPhone 14 Pro Max zeigt im Test in allen Kategorien Bestwerte und setzt sich somit verdient an die Spitze unserer Smartphone-Bestenliste. Das macht es auch unter den aktuellen iPhone 14-Modellen und den Vorgängermodellen zum derzeit besten iPhone. Das Display ist exzellent und die Ausstattung noch sehr gut.

Bei welchem iPhone ist die Kamera am besten? ›

Lies jetzt weiter und finde heraus, welches iPhone das ultimative Fotografie-Kraftpaket für dich ist. Stand Januar 2023 ist das iPhone mit der besten Kamera ganz klar das iPhone 14 Pro oder das iPhone 13 Pro (Max).

Hat das iPhone 14 Plus Dual Sim? ›

Um die Dual-SIM-Funktion verwenden zu können, benötigst du iOS 12.1 oder neuer, zwei Nano-SIM-Karten und eines der folgenden iPhone-Modelle: iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max. iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max.

Was bedeutet das Plus beim iPhone? ›

Im Fall des iPhone SE Plus wäre es also beispielsweise 5G und der eingesetzte Chip, der im Inneren arbeitet. Vom Plus-Kürzel hat Apple sich bereits seit dem iPhone 8 verabschiedet. Nun bedeutet „Pro Max“, dass es sich um ein iPhone mit großem Bildschirm handelt.

Wie lange wird das iPhone 14 noch unterstützt? ›

Letzte iOS-Version und (voraussichtliches) Support-Ende für das iPhone
ModellLaunchSupport-Ende (Prognose)
iPhone 14 / 14 Pro / 14 Pro Max09/20222028 – 2030
iPhone SE (3. Generation, 2022)03/20222028 – 2030
iPhone 13 / 13 Mini / 13 Pro / 13 Pro Max09/20212027 – 2029
iPhone 12 Mini / iPhone 12 Pro Max11/20202026 – 2028
13 more rows
2 days ago

Welches iPhone hat einen guten Akku? ›

Das iPhone 14 Pro Max hält im Dauerbetrieb beeindruckende 17:45 Stunden durch. Diese überragende Kondition erreicht das Apple-Smartphone mit vergleichsweise kleiner Akkukapazität von 4.323 mAh.

Warum ist iPhone 14 Pro Max so teuer? ›

Warum ist das iPhone 14 Pro so teuer? iPhone 14: Teure Bauteile aus den USA – Im Vergleich mit dem iPhone 13 hat es vor allem bei amerikanischen Bauteilen einen Preisanstieg gegeben. Sie zeigen sich beim iPhone 14 Pro Max mittlerweile für 32,4 Prozent der gesamten Produktionskosten verantwortlich.

Ist iPhone 14 Plus 5G fähig? ›

Mit den iPhone-14-Smartphones von Apple sind die 5G-Netze offenbar nicht in vollem Umfang nutzbar. Eine wichtige LTE/5G-Frequenzkombination fehlt.

Was ist besser iPhone 14 oder 13? ›

iPhone 14 besitzt besseren Akku im Vergleich zum iPhone 13

Die Videowiedergabe hat sich zum Beispiel von bis zu 19 Stunden beim iPhone 13 auf bis zu 20 Stunden beim iPhone 14 verbessert, bei der Audiowiedergabe sind es beim iPhone 14 nun bis zu 80 Stunden (vorher bis zu 75 Stunden).

Was kostet das iPhone 14 Pro in America? ›

Für unser Beispiel begleiten wir ein iPhone 14 mit 128 GB Speicher im September 2022 gedanklich auf dem Weg aus den USA nach Deutschland. Das Gerät kostete in Amerika knapp 800 Dollar. Da ein Euro im Moment ziemlich genau so viel wert ist wie ein Dollar, kostet uns das amerikanische iPhone daher also etwa 800 Euro.

Wie viel kostet iPhone 14 Pro Max in Deutschland? ›

Apple iPhone 14 Pro Max 128GB silber ab € 1229,00.

Wird das iPhone 13 Günstiger wenn das iPhone 14 rauskommt? ›

Unserer Analyse nach sinkt der Preis des iPhone 13 etwa vier Monate nach Verkaufsstart um 11 Prozent. Die Preise des iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max sinken nach einem halben Jahr um 14 beziehungsweise 15 Prozent.

Ist iPhone 14 Plus wasserdicht? ›

Diese Modelle sind nach IEC-Norm 60529 unter IP68 klassifiziert (bis zu 30 Minuten und in einer Tiefe von bis zu 6 Metern): iPhone 14. iPhone 14 Plus.

Hat das iPhone 14 Plus Always On Display? ›

Das Always-On-Display ist auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max standardmäßig aktiviert. So kannst du das Always-On-Display deaktivieren oder aktivieren: Wähle "Einstellungen" > "Anzeige & Helligkeit" > "Always-On-Display".

Ist iPhone 14 besser als iPhone 13 Pro Max? ›

Im Vergleich zum iPhone 13 Pro Max punktet das iPhone 14 Pro Max vor allem mit einem tollen neuen Kamerasystem, dem neuen A16 Bionic Prozessor und neuen coolen Features wie dem Always-On Display und der Dynamic Island. Trotzdem gehört auch das iPhone 13 Pro Max weiterhin zu den besten Handys auf dem Markt.

Wie lange kann man ein iPhone nutzen? ›

Die durchschnittliche Nutzungsdauer der Apple-Handys liegt bei knapp drei Jahren. Bei normalem Gebrauch hält die Hardware allerdings circa fünf Jahre. Betrachten Sie alle Merkmale, beträgt die iPhone-Haltbarkeit durchaus 4 bis 6 Jahre.

Wann kommt das iPhone 15 auf dem Markt? ›

Wann kommt das iPhone 15 raus? Das iPhone 15 wird mit hoher Wahrscheinlichkeit im September 2023 auf einer Apple Keynote vorgestellt. Wenige Tage später wird es erfahrungsgemäß in den Vorverkauf gehen. Der offizielle Marktstart sollte dann eine Woche später sein.

Hat das iPhone 14 Pro eine SIM Karte? ›

Wie schon der Vorgänger unterstützt das iPhone 14 Dual SIM. Auch das iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max kannst du mit zwei SIM-Karten ausstatten. Um die Funktion zu nutzen, bietet dir Apple zwei Möglichkeiten für die SIM-Karte an.

Hat iPhone 14 Pro Fehler? ›

Seit mehreren Wochen klagen Nutzer eines Apple iPhone 14 Pro und eines iPhone 14 Pro Max vermehrt über unschöne Linien am Display, die vor allem beim Wecken aus dem Standby-Modus auftreten. In einem internen Memo verspricht Apple nun Besserung per Software-Update.

Was kann das iPhone 14 Pro Max mehr? ›

Wenn du einen größeren Bildschirm und längere Akkulaufzeit brauchst, ist Apple's iPhone 14 Pro Max sicherlich ein sehr zufriedenstellendes Gerät, wenn du es dir leisten kannst. Seine beeindruckende Leistung, das immer-eingeschaltete Display, die Dynamic Island und der Akku machen es zum Spitzenreiter.

Wie viel GB RAM hat das iPhone 14? ›

Apple iPhone 14 Pro Max im Überblick
Display17,00 cm (6,70 Zoll) Super Retina XDR Auflösung: 1290 x 2796 Pixel (460 ppi) Ceramic Shield
Speicher6,0 GB RAM 128,00 GB Speicher
DatentransferEDGE, HSPA+ (42,20 MBit/s), LTE (2000,00 MBit/s), 5G (4,00 GBit/s), WLAN, Bluetooth
SIM-Kartentyp:Nano-SIM, eSIM
12 more rows

Wie viel GB RAM hat iPhone 14? ›

Beim internen Speicherplatz kann man zwischen 128, 256 oder 512 GB sowie 1 TB wählen. In allen Varianten gibt Apples hauseigener Bionic A16 Prozessor den Takt an. Auch beim Arbeitsspeicher sind modellübergreifend 6 GB RAM zu finden.

Welche RAM hat iPhone 14? ›

Sowohl die iPhone 14- als auch iPhone 14 Pro-Modelle verfügen über 6 GB RAM, hat Macrumors aus den neuesten Xcode 14 Beta-Dateien herausgelesen.

Wie groß ist das iPhone 14 Plus? ›

Das iPhone 14 Plus Display hat gerundete Ecken, die den Kurven des Designs folgen und sich innerhalb eines normalen Rechtecks befinden. Als Standard-Rechteck gemessen hat das Display eine Diagonale von 6,68" (16,95 cm).

Videos

1. Vergleich: Apple iPhone 12, 13 und 14 | Welche Generation lohnt sich?
(handymc)
2. Damit schädigst du täglich deinen Akku
(congTECH)
3. iPhone 14 Pro - Mein ausführliches Review!
(iKnowReview)
4. KEIN Fortschritt?! - Apple iPhone 14 Review [TIEFGREIFEND] (Deutsch)
(EuroHandys)
5. iPhone 14 und 14 Plus: Eine ausführliche, kritisch- lustige Analyse einer iPhone 13 Kopie - Moschuss
(Moschuss)
6. iPhone 14 Pro Max Display Wechseln
(GSM İletişim)

References

Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Rev. Porsche Oberbrunner

Last Updated: 19/07/2023

Views: 5596

Rating: 4.2 / 5 (73 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Rev. Porsche Oberbrunner

Birthday: 1994-06-25

Address: Suite 153 582 Lubowitz Walks, Port Alfredoborough, IN 72879-2838

Phone: +128413562823324

Job: IT Strategist

Hobby: Video gaming, Basketball, Web surfing, Book restoration, Jogging, Shooting, Fishing

Introduction: My name is Rev. Porsche Oberbrunner, I am a zany, graceful, talented, witty, determined, shiny, enchanting person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.